Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite
erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr »
EINVERSTANDEN

Bankverbindung für
Ihre Zustiftung
:

Sparkasse Freiburg-
Nördlicher Breisgau
IBAN: DE48680501010012849644
BIC: FRSPDE66XXX
Stichwort: »Gute Taten stiften«
Sie sind hier:   Startseite

DRK-Stiftung Freiburg unterstützt Corona-Maßnahmen des DRK-Kreisverbandes Freiburg

Scheckübergabe Coronahilfe

Auch die DRK-Stiftung Freiburg leistet Ihren Beitrag in der Corona-Krise und hat entschieden, in einer unbürokratischen Ausschüttung 60.000 Euro für die Arbeit des DRK-Kreisverbandes in der Corona-Krise zur Verfügung zu stellen. Die DRK-Stiftung Freiburg will damit eine Würdigung und Anerkennung zeigen für das Engagement des DRK-Kreisverbandes Freiburg, der in dieser Krise seinem humanitären Auftrag für die Menschen in der Region gerecht wird.

Facebook Link   Video der Scheckübergabe auf Facebook

DRK-Stiftungsvorstand Ingmar Roth bedankt sich bei allen Mitarbeitenden im Haupt- und Ehrenamt, die mit großem Engagement mithelfen, diese außergewöhnliche Situation zu meistern. „Unsere im Jahr 2010 gegründete DRK-Stiftung Freiburg erfüllt mit dieser Spende ihren Stiftungszweck, nämlich die ideelle und finanzielle Förderung des DRK-Kreisverbandes Freiburg, in einer für uns alle sehr herausfordernden Zeit“.

Den Dank des Kreisverbandes überbrachte Vorstand Jochen Hilpert und erläuterte die wichtigsten Maßnahmen die der DRK-Kreisverband Freiburg in den Bereichen im Rettungsdienst, Bevölkerungsschutz und in der Sozialen Arbeit ergriffen hat. Technische Ausstattungen für die ehrenamtliche Arbeit im Einsatzstab, die Einrichtung von Versorgungsdiensten für besonders hilfsbedürftige Zielgruppen im Kreisverband und den Ortsvereinen, die umfangreiche Beschaffung von persönlicher Schutzausrüstung im Haupt- und Ehrenamt, wie auch der zusätzliche Einsatz von hauptamtlichen Mitarbeitenden zur Planung und Koordination von Hilfemaßnahmen im Versorgungsdienst und bspw im jüngst gestarteten Projekt des Jugendrotkreuzes „Jung näht für Alt“ waren hierbei wesentlich. Allein die zusätzlichen Materialkosten liegen bei rund 100.000 Euro.

Alle Maßnahmen wurden und werden in dem eigens eingerichteten Einsatzstab des DRK-Kreisverbandes Freiburg kommuniziert und abgestimmt. Der DRK-Kreisverband Freiburg ist in der Rolle als Nationale Hilfsgesellschaft und für den Rettungsdienst im Verwaltungsstab der Stadt Freiburg und des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald sowie im Führungsstab des Landkreises Waldshut vertreten.

„Unser Einsatz braucht auch in Zukunft ein stabiles finanzielles Fundament. Damit unsere Hilfe weiterhin wirkungsvoll bleibt und den Menschen in Freiburg und der Region zu Gute kommen kann. Wir bedanken uns daher bei allen Spenderinnen und Spendern und allen die die DRK-Stiftung unterstützen“, so die beiden Vorstände Ingmar Roth und Jochen Hilpert.

Die Scheckübergabe erfolgte am 21. April 2020 um 11.30 Uhr und konnte erstmalig live mitverfolgt werden unter, Link siehe oben. Aufgrund der aktuellen Lage und Vorschriften wurde auf eine Pressekonferenz mit vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verzichtet.

Weitere Spenden und Unterstützungen können auf untenstehende Bankverbindungen geleistet werden:
DRK-Stiftung Freiburg
Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau
IBAN: DE48680501010012849644
BIC: FRSPDE66XXX
Stichwort: »Corona-Hilfe«


© Copyright 2020   DRK Stiftung Freiburg